Mein Jakobsweg 2020

Der Jakobsweg führte von der tschechischen Grenze zur Schweizer Grenze, sozusagen ein Grenzweg. 2019 ging unser Redakteur und Pilger Reinhard den ersten Teil, von Eslarn nach Nördlingen. Er war, auch aufgrund der enormen Temperaturen, ein Grenzweg. Dieses Jahr führte der Weg weiter, von Nördlingen nach Konstanz. Er schildert hier, in sehr persönlicher Weise, seine Erlebnisse und Mühen.

Das Tagebuch 2020, Teil 1, finden sie hier.

Die Tagebücher der vergangenen Jahre können sie hier nachlesen.

Wer weitere Infos zum Jakobsweg, wie allgem. Fragen, Strecken/Übernachtungsplan, Packliste usw. braucht, melde sich bitte unter