Z.I.P. - Zentrales Informationsbüro Pflege

Logo Zentrales Informationsbüro PflegeDas Z.I.P ist die trägerunabhängige Pflegeberatungsstelle des Kreises Euskirchen, in der Sie kostenlos und neutral über die Pflege-, Beratungs- und Freizeitangebote im Kreisgebiet informiert und beraten werden. Seit 2010 ist die Beratungsstelle ein anerkannter Pflegestützpunkt des NRW.

Wenn Sie z. B. folgende Fragen haben:

·        Wer bietet Essen auf Rädern an?
·        Welcher ambulante Pflegedienst kommt für mich infrage?
·        Wer pflegt meine Eltern, wenn ich Urlaub machen möchte oder aus
         anderen Gründen verhindert bin?
·        Wo finde ich einen freien Heimplatz?
·        Wie kann ich die Finanzierung des Heimplatzes sicherstellen?
·        Wer bietet Service-Wohnen an?
·        Welche Leistungen aus der Pflegeversicherung kann ich in
         Anspruch nehmen?
·        Wer hilft mir bei der Antragstellung?

Für weitere Informationen folgen Sie auf die Internetseite.

Oder

Sie rufen an oder kommen persönlich zu einem Beratungsgespräch vorbei. Auf Wunsch kann die Beratung auch aufsuchend bei Ihnen zu Hause stattfinden.
In den Beratungsgesprächen werden gemeinsam mit Betroffenen und Angehörigen der individuelle Hilfebedarf geklärt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Kreisverwaltung Euskirchen, Abt. Soziales
– Zentrales Informationsbüro Pflege Z.I.P.

Zimmer C 115 a

Swen Weißer und Inge Garbes, Tel.: 02251/15-521 u. 15-927

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.kreis-euskirchen.de/service/ soziales/infobuero.php  

Pflegehomepage: www.pflege.net
                      

Servicezeiten:
Mo.– Do.                    8.30–15.30 Uhr
Fr.                             8.30–12.30 Uhr

 

Adressen Pflegeheime Kreis Euskirchen

Hier finden Sie Adressen von Pflegeheimen im Kreis Euskirchen. 

Alle Seniorinnen und Senioren, die Fragen und Anregungen zu diesen Themen haben und sich einbringen möchten, melden sich bitte beim Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen:

Tel.: 02251/14-222, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!