"Leere Herzen" - Buch des Monats Juli 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Wir schreiben das Jahr 2025. Bundeskanzlerin Merkel ist abgewählt. Deutschland wird seit geraumer Zeit von einer rechtspopulistischen Partei regiert, befindet sich in einem demokratischen Dämmerzustand und damit auf dem besten Weg in einen Überwachungsstaat. Die politische Opposition unsichtbar, die Bevölkerung leise. Politische Diskussionen, Konflikte jeglicher Art auszutragen gilt als Tabu. 

Eine Buchbesprechung von Petra George zu dieser interessanten Lektüre finden Sie hier.

(Bildnachweis: https://www.randomhouse.de/Buch/Leere-Herzen/Juli-Zeh/Luchterhand-literaturverlag/e503348.rhd)

 

Termine gegen die Einsamkeit

 

 

Wer sich einsam fühlt und Gesellschaft braucht, kann spontan bestimmte Möglichkeiten von „Älterwerden“ nutzen, bei denen sie/er nicht Mitglied einer Gruppe sein muss und deshalb nach Lust und Laune wahr nehmen kann. Infrage kommen

- an jeden Freitagnachmittag: Mitgliedertreff, ab 15 Uhr, dazu gibt es Kaffee,

- am ersten Dienstag im Monat: Männerstammtisch - ab 17 Uhr im „Mediterran“,

- montags - freitags, 10 - 12 Uhr: Möglichkeit zum Plausch im Büro;

die Bürokräfte sind für Unterhaltungen offen, sie müssen nur zwischendurch mal Büroarbeit erledigen.

Sie kennen sich im Verein gut aus und haben interessante Dinge zu erzählen.

- Bewegungsangebote

- montags 9 Uhr - Nordic Walking (Wandern mit Stöcken - Näheres im Büro und an der Info-Wand)

- am 2. Samstag im Monat von ca 10 - 17 Uhr: Wanderzirkus unter dem Motto „wandern und klönen“

- mit gemütlicher Einkehr, Dauer ca. 6 Stunden, ca. 12 km Wanderweg, (siehe Infowand oder Büro);

ideales Angebot, um Leute in Gesprächen näher kennen zu lernen

- am 3. Freitagnachmittag im Monat: Wandern mit Josef, kürzere Strecken,

mit gemütlicher Einkehr, (siehe Infowand/Büro); ideal, um mit Leuten ins Gespräch zu kommen,

- am letzten Freitagnachmittag im Monat: Fahrradtour mit Josef zum Kennenlernen der Umgebung von Euskirchen (Josef kennt sich da gut aus) und zum Kennenlernen von Leuten,

zum Abschluss Ausruhen von den Strapazen bei einer gemütlichen Einkehr, (auch E-Bikes erlaubt).

 

Einsam? Dann mach Dich auf die Socken - Besuch uns mal!

 

 

37. Sitzung der SIE-PG Politik am 15.06.2018

Die 37. Sitzung der SIE-PG Politik fand am 15.06.2018 in der Stadtverwaltung Euskirchen statt.

Hier finden Sie das Protokoll zur Sitzung

Alle Seniorinnen und Senioren, die Fragen und Anregungen zu diesen Themen haben und sich einbringen möchten, melden sich bitte beim Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen.

Tel.: 02251/14-222, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuauflage der Broschüre „Ehrenamt in Euskirchen“

Eine gute Übersicht der vielfältigen Möglichkeiten, sich in städtischen Einrichtungen ehrenamtlich zu engagieren, bietet die Broschüre „Ehrenamt in Euskirchen“, die nun druckfrisch in aktualisierter Auflage vorliegt. Kostenlose Exemplare sind im Rathaus erhältlich.

Alle Tätigkeiten der verschiedenen Einsatzbereiche sind konkret und anschaulich beschrieben, eine Angabe der Ansprechperson erleichtert die Kontaktaufnahme. Es gibt Angebote für alle Altersgruppen und in (fast) allen Abteilungen der Stadtverwaltung.    

Wer für eine Gruppe, einen Verein oder eine Institution eine größere Anzahl an Ehrenamtsbroschüren haben möchte, wendet sich bitte an die Stabsstelle Demographie der Kreisstadt Euskirchen, Barbara Brieden, Telefon 02251/14-324, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Broschüre kann man sich als PDF-Datei hier ansehen.

Film zum 12. Deutschen Seniorentag

 

Film zum 12. Deutschen Seniorentag
 
Was verbinden prominente und nicht prominente Besucherinnen und Besucher des Deutschen Seniorentages mit dem Motto „Brücken bauen“? Wo betätigen sie sich selbst als Brückenbauerinnen oder Brückenbauer? Antworten auf diese Fragen und viele Eindrücke von der Veranstaltung gibt ein kurzer Film der BAGSO wieder.