Online-Seminare zur Pflege

Selbstbestimmt zu leben und Entscheidungen zu treffen, ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Doch Alter, Krankheiten und Pflegebedürftigkeit können uns
die Grenzen von Selbstbestimmung aufzeigen. Für Betroffene stellen sich viele Fragen zur weiteren Lebensplanung und zu Möglichkeiten der Unterstützung und
Einflussnahme.
Da die Themen Pflege und Vorsorge immer breiteren Raum in der gesellschaftlichen Diskussion einnehmen, hat die Verbraucherzentrale NRW ihr Informationsangebot in
diesem Themenfeld ausgebaut. Gerne möchten wir Ihnen heute unser neues digitales Angebot „Online-Seminare zum Themenkomplex Pflege“ vorstellen.
 
Der Weg zum Pflegegrad

Bin ich / ist mein Angehöriger schon pflegebedürftig? Und wie und ab wann unterstützt mich die Pflegekasse? Um Leistungen der Pflegekasse zu erhalten, müssen diese vorher beantragt werden. Wir erläutern Schritt für Schritt, wie Sie hierbei vorgehen sollten und wie Sie sich auf die Begutachtung vorbereiten können.
Online Seminar am Donnerstag, 29.4.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/der-weg-zum-pflegegrad/469116

Patientenverfügung - über Ihre Behandlung bestimmen Sie
Wer selber bestimmen möchte, welche Behandlungen er bei schweren Krankheiten erhalten möchte, muss das möglichst genau aufschreiben. Wir erklären Ihnen
wichtige Grundlagen zum Erstellen einer Patientenverfügung.
Online-Seminar am Donnerstag, 6.5.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/patientenverfugung/471808

Vorsorgevollmacht
Wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu entscheiden, dann ist es gut,
wenn Sie eine Vollmacht besitzen. Damit ist für den Ernstfall bereits festgelegt, wer
Sie bei wichtigen Entscheidungen vertreten soll. Denn weder Ehepaare noch Kinder
können dies automatisch. Wer hier nicht vorsorgt, der riskiert, dass ein fremder
Betreuer vom Gericht bestellt wird. Erfahren Sie, was Sie zur Vorsorgevollmacht
wissen sollten.
Online Seminar am Donnerstag, 10.6.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
- nur noch wenige Plätze! -
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/vorsorgevollmacht/471856

Betreuung und Betreuungsverfügung
Können Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln und liegt keine Vorsorgevollmacht
vor, bestimmt das Betreuungsgericht einen rechtlichen Betreuer. Durch
eine Betreuungsverfügung können Sie festlegen, welche Person das Gericht als
Betreuer auswählen soll oder auch wer keinesfalls Betreuer sein soll.
In unserem Online-Seminar erhalten Sie grundlegende Informationen zu den
Themen Betreuung und Betreuungsverfügung.
Online Seminar am Donnerstag, 17.6.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/betreuung-und-betreuungsverfugung/471870

Digitale Vorsorge - digitaler Nachlass
In einer Vorsorgevollmacht oder in einem Testament können Sie festlegen, wer
Zugang zu den Daten aus Ihren Online-Aktivitäten erhält und diese Daten verwalten
soll, wenn Sie das vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr selbst tun können. Sie
können dabei festlegen, in welchem Umfang Ihr Bevollmächtigter entscheiden darf.
Erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen und was zu beachten ist.
Online Seminar am Donnerstag, 24.6.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/digitale-vorsorge/567136

Heimentgelt und Entgelterhöhung im Pflegeheim
Wir erklären, wie sich die Kosten für einen Heimplatz zusammensetzen und welche
Anteile Sie selbst übernehmen müssen. Außerdem erfahren Sie, in welchen Fällen
eine Entgelterhöhung im Heim gerechtfertigt ist.
Online-Seminar am Donnerstag, 15.4.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
oder
Online-Seminar am Donnerstag, 1.7.2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung:
https://www.edudip.com/de/webinar/heimentgelt-und-entgelterhohung-im-pflegeheim/
865104

Für Rückfragen wenden Sie gerne an:
Verbraucherzentrale NRW e.V.
Gruppe Gesundheits- und Pflegemarkt