Neue PR-Referentin

Stabübergabe beim Forum Ehrenamt - feder e.V.

In unserer heutigen Zeit spielt der PR-Bereich, speziell  Social-Media eine immer größere Rolle. Dies betrifft nicht nur die freie Wirtschaft sondern auch im vorliegenden Fall den Bereich Ehrenamt.

Feder e.V. vertritt das Ehrenamt in seiner reinsten Form ohne materielle Vergütung. Belohnung ist Erfüllung, innere Zufriedenheit, ein dankbares  Strahlen und Lächeln  u.v.m.

Eine junge Dame, Annike Dienst, (siehe Foto) hat sich als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dieser Aufgabe bei feder angenommen. Das neue Themenfeld und die Herausforderungen für feder in der Corona-Zeit und danach waren ausschlaggebend für ihre Entscheidung. Mit ihrer wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe wird sie der Arbeit von feder in Vermittlung von Ehrenamt und den Projekten Seniorenpaten, Taschengeldbörse und Kulturbühne wichtige Impulse geben können. Sie und das gesamte feder-Team gehen dabei davon aus, dass die Arbeit in Kürze wieder in vollem Umfang aufgenommen werden kann.

Kontakt zu Frau Dienst können Sie aufnehmen unter 

    oder Handy  0175 4696120.

www.forum-ehrenamt-eu.de