Seniorenpatin Elizabeth New

Elizabeth New ist seit 2014 Mitglied der Seniorenpaten/innen der Kreisstadt Euskirchen. Nach ihrem Berufsausstieg suchte sie eine ehrenamtliche Tätigkeit, um ihre neugewonnene Freizeit sinnvoll zu nutzen.

Seitdem verbringt sie nun schon seit dreieinhalb Jahren einen kleinen Teil ihrer Freizeit mit Ursula Giersberg. Diese hat vor einiger Zeit ihre älteste Tochter an Krebs verloren und war danach selber öfter krank. Daraufhin beschloss sie, sich jemanden zu suchen, der sie im Alltag etwas begleitet und ihr damit das Leben in den eigenen vier Wänden einfacher macht.

Inzwischen sind Elizabeth New und Ursula Giersberg ein eingeschweißtes Team und haben schon viel zusammen unternommen und erlebt. In der Regel treffen sie sich einmal in der Woche für drei Stunden. In dieser Zeit erledigt Frau New gemeinsam mit Frau Giersberg alles was gerade ansteht: Einkaufen, Friedhofsbesuche, Hausarbeiten und vieles andere mehr. Zwischendurch finden sie aber auch immer Zeit für eine lange Kaffeepause, bei der sie viel erzählen und zusammen lachen. Bei schönem Wetter darf ein Besuch im Park nicht fehlen. Ein Spaziergang endet meistens auf der „gemeinsamen“ Bank in der Sonne.

Frau New leistet kleine Arbeiten, die Frau Giersberg das Leben erleichtern. Frau Giersbergs – trotz vieler Schicksalsschläge – immer noch erhaltener Optimismus gibt Frau New auch ein positives Gefühl für ihr eigenes Leben. Die Arbeit als Seniorenpatin ist für Elizabeth New also ein gegenseitiges Geben und Nehmen, von dem beide profitieren.

Sollten Sie auch Interesse an einer Seniorenpatenschaft haben,  können Sie sich gerne im Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen bei Barbara Brieden und Gertrude Salentin unter der Telefonnummer: 02251/14222 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.